Wo mach ich denn nun mein Kreuzchen? Das Interesse am Fussball ist riesig und ähnlich groß ist die Lust durch Wetten mehr als nur mit zu fiebern. Wie funktionieren aber Fussballwetten und Sportwetten eigentlich?

Fußballwetten sind die beliebteste Sportwetten

Wer auf Fussball Ergebnisse und Ereignisse rund um das Match wetten will, kommt zunächst an Information kaum herum. Alles andere ist Roulette. Dabei kann man natürlich vielseitig vorgehen. So kann man sich auf der Vereinshomepage der Vereine über die geplante Aufstellung, die Taktik und verletzte Spieler informieren. Auch die lokale Presse informiert im Vorfeld über das Spiel und gibt eine Tendenz ab. Und dann gibt es natürlich die großen Sportportale oder überregionalen Zeitungen, die vor einem Spieltag den Status der Liga untersuchen und viele Informationen gegenüberstellen. So kann man sich auch über die Wettmöglichkeit in unteren Ligen gut informieren und seine Fussballwetten abschließen ohne dass man sich in der Liga besonders gut auskennt.

Sieg, Unentschieden oder Niederlage – und das alles in Kombination

Die simpelste Fussballwette ist die auf das Ergebnis. Man sagt voraus, ob das Spiel mit einem Heimsieg, einem Auswärtssieg oder einem Unentschieden endet. Der Buchmacher schätzt vorher die Erfolgsaussichten ein und gibt entsprechend für jedes Ergebnis eine Quote heraus. Spielt der Favorit zuhause gegen einen Underdog, so bekommt man mit einem Sieg-Tipp auf den Underdog natürlich eine fette Quote, das ist aber eher risikoreich. Man kann auch mehrere Spiele miteinander kombinieren und die Quoten werden dann miteinander multipliziert. Ist dann aber ein Tipp falsch, ist der ganze Kombitipp dann verloren. Wettet man also 100 Euro auf den Sieg einer Mannschaft und das bei einer Quote von 1.86, bekommt man im Erfolgsfall 86 € Gewinn ausgezahlt. Und natürlich behält man den Einsatz. Tippt man daneben, sind die 100 € Einsatz weg.

Einzeltipps – auch während das Spiel läuft

Auch der Buchmacher möchte gewinnen. Daher sind für ihn Wettangebote interessant, auf die man während des Spiels tippen kann, also: Welche Mannschaft bekommt noch eine rote Karte, gibt es noch einen Elfmeter oder fällt noch ein Tor. Die Quoten ergeben sich dann oft aus den Wetteinsätzen. Solche Wettangebote gibt es aber meistens nur online oder live in einem Wettbüro.

Darüber Hinaus sollte man sich vor dem Wetten mit dem Wett ABC vertraut machen, damit man z.B. weiß, was eine Kombiwette ist, oder was es mit einer 2-Wege-Wette auf sich hat und welche Chancen die Handicap Wette bietet.

fussball-wette.eu nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close